Kenndatenfelder bearbeiten

Sollten die Bezeichnungen der Kenndaten nicht mehr zutreffen oder neue/andere Kenndatenfelder notwendig sein, können diese mit der entsprechenden Berechtigung, im Konfigurationsbereich angepasst werden.

Dazu nach dem Login oben rechts auf das Zahnrad klicken, dann öffnen sich die Einstellungen.
Hier auf "Tabellen, Felder, Kenndaten" klicken.

Hier kann ich die Kenndaten von den Prozessen, Dokumenten bzw. den Prozessordnern oder Dokumentenordnern bearbeiten. Anwählen kann ich die entsprechenden Kenndaten über einen Doppelklick.

Dann erhalte ich eine Übersicht über meine Kenndaten-Felder. Diese kann ich per Drag & Drop in der Reihenfolge verschieben, die Bezeichnung ändern oder unten neue Felder hinzufügen. Außerdem kann ich hier verschiedene Sprachen hinterlegen.

Kenndaten-Felder können nur gelöscht werden, wenn in diesen keine Werte mehr hinterlegt sind in den Kenndaten. Sollten Sie dennoch ein Feld samt Inhalt löschen wollen, kann dies über die Datenbank erfolgen.

Kenndaten-Typen (wichtige)

  • Textzeilen - dies sind leere Textfelder, über die freier Text erfasst werden kann
  • Zahl
  • Datum
  • Ja/Nein - Checkbox
  • Farbwahl
  • Auswahlliste - hier kann ich auf eine Stammdatentabelle zugreifen und ein Element auswählen
  • Formatierter Text
  • Textfeld mit Auswahlliste - ich kann mehrere Elemente aus der dazugehörigen Stammdatentabelle auswählen und zusätzlich einen freien Text eingeben

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.